Respektvoller Umgang mit Lebewesen

Respektvoller Umgang mit Lebewesen

Im Mittelpunkt steht das Lebewesen

Fleischgerichte, die Sie auf unserer Speisekarte finden, kommen alle von Demeter- und Bioland-Bauern aus der Region. Georg Schulze-Schilddorf vom Öko-Betrieb der Staatsdomäne Maßhalderbuch ist nur einer unserer Partner auf der Schwäbischen Alb. Wir schlachten unsere Tiere in einer kleinen Metzgerei in Hayingen (7 km entfernt). Die Tiere kommen aus einem Umkreis von 20 km. Dabei sind nicht nur diese kurzen Wege für uns wichtig, sondern auch die Verantwortung für das Lebewesen. Ein Tier besteht nicht nur aus Rücken und Filet.

Wenn wir ein Tier schlachten, möchten wir es respekt- und liebevoll behandeln. Daher verarbeiten wir immer die ganzen Tiere. Sie finden dann auf unserer Speisekarte immer wieder neue frische Kompositionen. Ob eine Rinderleber oder ein Schweinefuß-Tortelloni – die aufrichtige Verarbeitung der Tiere hat für uns eine hohe Bedeutung.

In enger Abstimmung mit unseren Bauern verarbeiten wir die Tiere, wenn diese der Natur entsprechend dafür bestimmt sind und nicht vorher! Durch diese beste Qualität brauchen wir auch nur ganz wenige Zutaten.

Wir freuen uns auf Sie!

Top