Simon Tress

Simon Tress ist Deutschlands bekanntester Bio-Koch und offizieller Genussbotschafter des Landes Baden-Württemberg. Sein Motto: „Respekt vor Mensch, Natur und Tier“. Simon Tress kocht nicht nur in der Spitzenklasse, er schreibt auch Bücher, geht auf Lesereisen und bietet Kochkurse an. Das Magazin Focus bezeichnete ihn kürzlich als „Jungstar der Foodie-Szene“

Nach vielen Stationen in der Spitzengastronomie und internationalen Erfolgen als Teamkapitän der deutschen Jugend-Nationalmannschaft der Köche zog es Simon wieder zurück in die Heimat auf die Schwäbische Alb.

Seit 2006 entwickelt er den Familienbetrieb in Hayingen-Ehestetten erfolgreich weiter und positionierte ihn als eine der wichtigsten Adressen in Sachen Bio-Küche und Kochkompetenz – nicht nur, weil hier „bio“ in der Küche als eine Selbstverständlichkeit gelebt wird.

Simon_Tress_Content_01
Restaurant_Simon_Tress_mit_Landwirten

Im Jahr 2010 wurde Simon als »Jungmanager des Jahres« vom Magazin Küche ausgezeichnet. Heute ist er unter anderem als beliebter TV-Koch im SWR zu sehen und schreibt momentan sein viertes Kochbuch.

Simon_Tress_im_Gewaechshaus_der_ROSE-Biomanufaktur
Kochevent-Sommerfest_ROSE (2)

Seine wichtigsten Anliegen sind Ehrlichkeit und Authentizität gegenüber den Gästen. Was in seiner Küche verarbeitet wird, stammt aus ökologischem Anbau und ist zu 100 Prozent bio-zertifiziert:

»Fast alle Partner und Betriebe, von denen ich Lebensmittel bekomme, kenne ich persönlich. Mit meinen Jungs in der Küche verarbeite ich nur hochwertige Produkte – nicht nur aus Familientradition, sondern weil ich davon überzeugt bin, dass guter Geschmack und feinster Genuss nur mit Lebensmitteln von bester biologischer Qualität zu erreichen sind. Es schmeckt einfach zehnmal besser.«

Simon Tress im ARD Buffet & Kaffee oder Tee

Am 29.12.2016 kocht Simon in der beliebten SWR Sendung Kaffee oder Tee. Erleben Sie in Live ab 17:05 Uhr

An folgenden Tagen kocht Simon in Deutschlands bekanntester Ratgebersendung dem ARD Buffet: 23.01.2017, 20.02.2017, 21.02.2017, 22.02.2017, 23.02.2017 & 24.02.2017 .                                             Erleben Sie in Live ab 12:15 Uhr.

Echt schwäbisch! & LOKAL Das Kochexperiment

Das sind die beiden neuen Buchtitel von Simon Tress.

Echt schwäbisch! erscheint am 25.August 2016 mit über 85 Rezepten aus dem Ländle. Mit Geschichten über Dorfgasthäuser, die 5 Jahreszeit oder über die biodynamische Denkweise von Großvater Johannes Tress. Ein Buch für alle Liebhaber & Fans der Schwäbischen Alb & Ihrer Küche.

 

LOKAL Das Kochexperiment erscheint am 16.Oktober 2016. Georg Schweisfurth & Simon machten sich über 11 Monate auf die Reise quer durch Deutschland, Österreich, Schweiz & Südtirol nach dem echten wahren Geschmack der Region – LOKAL.

Der Trailer zur Tour    Der Blog zum Tour

Bestellen Sie heute schon Ihr persönlich signiertes Kochbuch von Simon Tress vor.

Echt schwäbisch! 224 Seiten 24,99 € + Versandkosten

LOKAL Das Kochexperiment 352 Seiten 34,99 € + Versandkosten

Für die Bestellung einfach auf Kochbuch  drücken, den Titel des Buches angeben & Ihren persönlichen Text. Innerhalb von wenigen Tagen erhalten Sie nach erscheinen des Buches Ihr exklusives Exemplar handsigniert.

Buchungen & Anfragen

Für Interviews, Events, Werbung, Kooperationen mit Simon Tress wenden Sie sich bitte direkt an sein Management.

Manuela Ferling Management
Waldenburger Strasse 1
32547 Bad Oeynhausen
Tel:05731/1561330

Mail    Homepage

Simon Tress - Bücher

LOKAL Das Kochexperiment

LOKAL Das Kochexperiment

Zwei Freunde. Elf Reisen. Ein Kochbuch.

Vor knapp 15 Jahren war es noch ganz normal, Obst, Gemüse, Getreide, Milch oder Fleisch aus der eigenen Region zu beziehen. Doch über die Jahre hat sich die Bezeichnung und auch der wahre Ursprung der Regionalität verfälscht und kommerzialisiert. Georg Schweisfurth und Simon Tress machen sich daher auf die Suche nach dem echten = lokalen Geschmack. Lokal bedeutet für die beiden: Bezug von Lebensmitteln, die maximal 15 Kilometer um den eigenen Lebensmittelpunkt herum produziert werden. Dafür reisen sie an elf ganz unterschiedliche Orte in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.

Doch gut informiert losfahren, vielleicht noch vollbepackt mit Lebensmitteln, wäre Georg Schweisfurth und Simon Tress zu einfach. Deshalb stellen sie sich einer Challenge: Übers Internet kann sich jeder, der Lust hat, mit seinem Ort für eine der Reisen bewerben. Sobald ein Reiseziel live im Internet ausgelost wurde, machen sich die beiden Autoren auf den Weg. Angekommen müssen sie mit allem, was sie im Umkreis von 15 Kilometern vorfinden, etwas Schmackhaftes kreieren. Das einzige Produkt, das die beiden immer bei sich haben, ist ein Sack guten Salzes. Nach dem Kochen werden die Speisen mit Gästen an einer langen Tafel genossen.

Aus den Rezepten, den Interviews mit Menschen, die Wert auf gute und nach ökologischen Grundsätzen hergestellte Lebensmittel legen, und packenden Fotos ist ein einzigartiges Lesekochbuch entstanden – das zeigt, welche kulinarischen Möglichkeiten sich schon in allernächster Nähe auftun. Es braucht kein Flugobst aus Neuseeland, noch nicht einmal Tomaten aus Italien, wenn wir das wahre „Regional” wieder zu schätzen lernen: das Lokale.
Das Buch ist ab 16.Oktober erhältlich.

Echt schwäbisch!

Echt schwäbisch!

Herzhafte Schupfnudeln, süße Dampfnudeln und Spätzle in allen Variationen – die schwäbische Küche ist das Schlaraffenland für Freunde der deftigen Küche. Simon Tress gibt in seinem neuen Kochbuch Echt schwäbisch! (Christian Verlag) seinen ganz persönlichen und familiären Einblick in die Küche seiner Heimat. Denn er verbindet mit dem Duft von krossem Zwiebelrostbraten, frischem Brot und süßen »Nonnenfürzle« Erinnerungen an seine Kindheit und besondere Momente mit seinen Eltern, Großeltern und seinen drei Brüdern. In Echt schwäbisch! verrät er die Geheimrezepte seiner Familie, die schon seit Generationen auf der Alb lebt. Er nimmt die Leser mit an den Küchentisch seiner Familie. Hier wird aufgekocht: deftig, zeitlos, und einfach lecker. Denn mit guten Speisen wird nicht gegeizt im Heimatland der Spätzle und bei Familie Tress erst recht nicht. Das Buch ist ab 25.August 2016 erhältlich.

Landküche

Landküche

Seit Oktober 2012 das zweite Kochbuch von Simon Tress.
Nach dem Motto „frei kochen“ wird jedes Produkt mit verschiedenen Zutaten und Beilagen kombiniert. So entsteht erstmals ein neues Kochbuchkonzept vergleichbar mit einem Baukastensystem. Das Buch erschien im Juli 2016 in der 2ten Auflage.

Fleisch

Fleisch

Das dritte Kochbuch "Fleisch" von Simon Tress und Georg Schweisfurth (Mitgründer der Hermannsdörfer Landwerkstätten und der Basic-Biomärkte sowie Aufsichtsratsmitglied Greenpeace Deutschland) erschien im Oktober 2014 & thematisiert den verantwortungsvollen Fleischgenuss.

Mit 220 leckeren Rezepten von Braten über Steak bis Schmorgericht zeigen sie, wie aus Rind, Schwein, Lamm und Geflügel feinste Gerichte entstehen und dabei das ganze Tier verarbeitet wird. Wenn schon Fleisch, dann richtig!

Die neue schwäbische Küche

Die neue schwäbische Küche

Das erste Kochbuch von Simon Tress erschien im Oktober 2010.
Die Verbindung von Tradition und Innovation. Bodenständige Gerichte, zubereitet auf eine neue, moderne und kreative Art – so macht Kochen Spaß. Wie das geht, erzählt Simon Tress in seinem Kochbuch. 40 Rezepte – Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts! Klassische, traditionelle Gerichte bekommen durch sein Know-how das gewisse Etwas.
Dieses Buch ist leider nicht mehr lieferbar.

Simon im TV

Top