Ein Familienunternehmen stellt sich vor – Steckbrief Ramona Tress

Bis zur Geburt ihrer Tochter Marie leitete Ramona das Marketing der TressBrüder und Tress Gastronomie. Nun befindet sie sich im Mutterschutz und widmet sich im heimischen Rückzugsort liebevoll ihrer kleinen Familie. Trotzdem unterstützt sie weiterhin das Marketing-Team von Tress bei Meetings und mit kreativen Ideen.

Im Gewächshaus und Kräutergarten der Familie Tress

Uns bei Tress erfüllt es jedes Mal aufs Neue mit Stolz und Freude, Ihnen unser mit Hingabe und Geduld selbst angebautes Gemüse in Speisen und Getränken anbieten zu können. Dieses wächst in unserem eigenen kleinen Gewächshaus mit angrenzendem Kräutergarten, direkt neben unserem Bio-Restaurant ROSE und dem Bio-Fine-Dining Restaurant 1950 in Ehestetten.

Wir heißen Sie willkommen!

Endlich ist es soweit und wir dürfen Sie wieder in unserer Gastronomie begrüßen! Nachdem die Inzidenz im Landkreis Reutlingen weiterhin unter der 100er Marke liegt, freuen wir uns sehr, Sie ab Samstag, den 22. Mai, wieder in unserem Bio-Gasthof Friedrichshöhle, im Bio-Restaurant ROSE sowie im Biohotel ROSE in Empfang nehmen zu dürfen.

Am Sonntag ist Muttertag – ein leckeres Dankeschön

Am Sonntag ist Muttertag! Zu diesem Ehrentag feiern wir die Frau, die uns beibrachte, wie man einen (Koch-)Löffel hält und inzwischen auch erfolgreich benutzt. Zu diesem Anlass stellen wir Ihnen das geling sichere Rezept „Versunkener Apfelkuchen“ aus Simon Tress‘ Kochbuch „Echt schwäbisch!“ zur Verfügung. Für die spontanen Töchter und Söhne eignen sich unsere ROSE Gutscheine hervorragend als Last-Minute Geschenk.

Steckbrief von Dominik Tress

Dominik Tress ist der jüngste der vier Tress Brüder. Er hat in Sachen Bio-Convenience den Hut auf und stellt sicher, dass unsere feine Bio-Küche von der Schwäbischen Alb den Weg deutschlandweit in den Handel findet. Als strategischer Kopf ist er außerdem für die gesamte Konzeption und Strategie in unseren Betrieben zuständig. Gemeinsam mit seiner Frau Ramona und Tochter Marie lebt er ganz in der Nähe der ROSE.

Simon Tress – Vorurteile kommen bei uns nicht auf den Teller

Jedes Jahr unterstützen wir eine Vielzahl regionaler Vereine und wohltätiger Einrichtungen. Aus diesem Engagement ging 2018 die Zusammenarbeit mit dem Verein 46PLUS – Down-Syndrom Stuttgart e.V. hervor, der sich für den Abbau bestehender Vorurteile gegenüber Menschen mit Down-Syndrom einsetzt und neu betroffenen Familien Mut machen möchte.

TressBrüder im TV – SWR-Doku Thema Fleischproduktion

Haben Sie Lust, einen Blick hinter die Kulissen der TressBrüder-Produkte zu werfen und wertvolle Verbraucherinformationen zu erhalten? Die SWR-Dokumentation "betrifft:" macht's möglich. In der Sendung "Billiges Fleisch - wer bezahlt für die kleinen Preise?" geht es um die Fleischproduktion. Sie erhalten exklusive Einblicke in die Produktentwicklung und die Produktion der TressBrüder. Am Mittwoch, den 07. April um 20:15 Uhr läuft die Sendung im SWR Fernsehen.

Steckbrief von Anja Tress

Anja Tress ist eine waschechte 'Allrounderin'. Ob in den Büros, in den Gastronomien oder in der Bio-Manufaktur packt sie gerne mit an und beeindruckt mit ihren pragmatischen Lösungen und ihrer Zielstrebigkeit. Gemeinsam mit ihrem Mann Christian und Sohn Elias Johannes lebt sie ganz in der Nähe der ROSE. Wir präsentieren Ihnen den Steckbrief von Anja Tress.

Tress Gastronomie erhält Internorga Zukunftspreis

Am Montag, den 15. März, wurde der Tress Gastronomie der 'Internorga Zukunftspreis' verliehen. Die Auszeichnung ist bei Gastronomie-Unternehmen mit erfolgversprechenden Konzepten und innovativen Ideen so beliebt wie der Oscar in der Filmbranche. Er gilt als eine der bedeutendsten Auszeichnungen für die Außer-Haus-Gastronomie auf nationaler und internationaler Ebene.

Bio-Anbau – gesunde Böden für gute Lebensmittel

Der sorgsame Umgang mit natürlichen Ressourcen und die bewusst und nachhaltig gestaltete Landwirtschaft werden in unserem Familienunternehmen bereits in der 5. Generation fortgeführt. Methoden und Verfahren beim Bio-Anbau und der Herstellung sind oft aufwändiger, als im konventionellen Bereich. DIe Bio-Erzeugerinnen Heidrun König und Rosemarie Weber leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag für eine zukunftsfähige Landwirtschaft.