Endlich Grillsaison – Ziegenkäse-Lauch-Wäs

Endlich Grillsaison – Ziegenkäse-Lauch-Wäs

Sanft brutzelt das Fleisch auf dem Grill, ab und an tropft es zischend in die Glut, farbenfrohe Gemüsespieße schmücken den Grillrost und der Geruch von knusprigem Brot lässt uns das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Nach zwei eher tristen Wetterwochen hier auf der Schwäbischen Alb locken uns die warmen Sonnenstrahlen endlich wieder raus in die Natur. Ob Picknick, Grillabend oder Outdoor-Küche – das Kochen und Speisen unter freiem Himmel ist immer etwas ganz Besonderes.

Wie wäre es passend dazu mit Gemüse im Glas gegrillt oder einem leckeren, schwäbischen Ziegenkäse-Lauch-Wäs à la Simon Tress? Beide Gerichte eignen sich hervorragend als vegetarische Vorspeise oder leckere Beilage.

Gemüse vom Grill

Gemüse im Glas zubereitet hält es wunderbar saftig, spart Verpackungsmüll und sieht dazu prima aus. Für den Reutlinger General-Anzeiger stand Simon Tress vor Grill und Kamera, um zu zeigen, wie man dieses ganz besondere Gericht in unter 30 Minuten zubereiten kann.

Derzeit bieten sich viele Wurzelgemüsearten wie Spargel, Radieschen und Kohlrabi als „Gemüse im Glas“ an.

Das Video finden Sie auf der Seite des Reutlinger General-Anzeigers.

Käse-Lauch-Wäs

Für den Hefeteig

200 g Mehl
125 ml Wasser
1 Prise Salz
5 g Hefe

 

 

 

Für den Belag

200 g Crème fraîche
1 Ei
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer
80 g Lauch
Thymian
1 TL Honig
150 g Ziegenfrischkäse

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten. Den Teig zugedeckt mindestens 45 Minuten gehen lassen. Den Teig in 3 Kugeln formen, nochmals kurz gehen lassen. Die Teigkugeln mit Mehl bestäuben und dünn ausziehen oder auswellen und jeweils auf ein mit Mehl bestreutes Brett legen.

Für den Belag die Crème fraîche mit Ei, Mehl, Salz und Pfeffer vermischen. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Den Teig mit der Crème-fraîche-Masse bestreichen, mit Lauch belegen und den Thymian darüberstreuen. Den Ziegenkäse ebenfalls darauf verteilen und zum Schluss mit Honig beträufeln.

Das Wäs jeweils auf dem Grillrost bei 200 °C ca. 12 Minuten backen.

Wir wünschen guten Appetit!

Top