Familienunternehmen – die jüngste Generation

Familienunternehmen – die jüngste Generation

War es zu Zeiten unseres Großvaters Johannes Tress noch Gang und Gäbe, seinen Platz im elterlichen Betrieb zu finden, so ist es im Jahr 2020 nicht mehr selbstverständlich. Wir sind stolz und dankbar, dass wir alle unseren Platz im Familienunternehmen Tress gefunden haben und es täglich mit neuen Impulsen für die Zukunft und die nächsten Generationen weiterdenken.

Julius, Johanna und Jonathan sind die Kinder von Stefanie und Daniel Tress. Von klein auf erleben Sie den spannenden Alltag rund um unsere Bio-Restaurants, das Hotel, die Wimsener Höhle, das Schloss Ehrenfels und die Landwirtschaft mit und begeistern sich bereits für diverse Aufgaben im Betrieb.

Nachstehend präsentieren wir Ihnen die Steckbriefe von Julius, Johanna und Jonathan und verraten Ihnen, bei welchen Aufgaben die jüngste Generation schon fleißig mit anpackt.

Julius, Johanna und Jonathan Tress
Seit diesem Jahr haben wir unsere eigenen Bienen. Julius interessiert sich für das emsige Treiben im Bienenstock und ist regelmäßig dabei, die Bienen zu füttern und deren Umgebung zu pflegen. In den Sommerferien entdeckte er sein Servicetalent und hatte Freude daran, an der Theke im Bio-Restaurant ROSE beim Getränkeausschank zu helfen. In der natürlichen Umgebung der Wimsener Höhle und der Wimsener Mühle fühlt sich Johanna richtig wohl. Es macht ihr Spaß, an der Felsenhütte Weißwürste und Getränke auszugeben und im Bio-Gasthof Friedrichshöhle im Service zu helfen. Ob im Büro beim Papier Schreddern, in der Küche mit seinem Onkel Simon oder in Wimsen mit Papa Daniel – Jonathan ist immer da, wenn es etwas zu tun gibt und probiert gerne alles selbst aus.

 

Steckbrief von Julius Tress

Im Familienbetrieb helfe ich gerne mit:
Bei den Bienen und im Getränke-Service – aber erst, wenn für die Schule alles gemacht ist. Ich möchte gerne gute Noten schreiben.

Mein Lieblingszitat/Motto:
Familie ist das, was man im Leben nur einmal hat

Das bedeutet Familie für mich:
Die Familie gibt es nur einmal. Wir sind ein Team

Das bedeutet „Bio“ für mich:
Dass es den Tieren, Pflanzen, Gemüse und Obst usw. gut ging

Dieser schöne Moment fällt mir spontan ein, wenn ich an die ROSE denke:
Meine Familie

Diese Jahreszeit ist für mich die schönste auf der Schwäbischen Alb, weil…:
Herbst, weil es da sehr schöne Sonnenaufgänge und –untergänge gibt. Weil man dann einen atemberaubenden Blick auf die Alb hat.

Das gefällt mir an unserem Familienunternehmen besonders gut:
Alle arbeiten gemeinsam und nicht getrennt

Mein Lieblingsessen:
Spätzle mit Soße und Schnitzel mit Pommes

 

Steckbrief von Johanna Tress

Im Familienbetrieb helfe ich gerne mit:
Als Trendsetterin und beim Bedienen in Wimsen

Mein Lieblingszitat/Motto:
Stay positive!

Das bedeutet Familie für mich:
Zusammenhalt, schöne Erlebnisse / Momente, dass man immer füreinander da ist

Das bedeutet „Bio“ für mich:
Nachhaltigkeit, ökologische Sachen, dass die Tiere ein schönes Leben haben

Dieser schöne Moment fällt mir spontan ein, wenn ich an die ROSE denke:
Leckeres Essen

Diese Jahreszeit ist für mich die schönste auf der Schwäbischen Alb, weil…:
Sommer, weil es an der Lauter so schön ist!

Das gefällt mir an unserem Familienunternehmen besonders gut:
Der Zusammenhalt

Mein Lieblingsessen:
Lasagne, Pizza, Kürbissuppe, Milchreis, Backfisch-Brötchen, Fischstäbchen und alles mit Avocado

 

Steckbrief von Jonathan Tress

Im Familienbetrieb helfe ich gerne mit:
Bei meinem Papa Daniel in Wimsen

Das bedeutet Familie für mich:
Wir haben nur eine Familie

Dieser schöne Moment fällt mir spontan ein, wenn ich an die ROSE denke:
Dass sie cool ist

Diese Jahreszeit ist für mich die schönste auf der Schwäbischen Alb, weil…:
Ich mag den September, weil da unser ROSE Fest ist

Das gefällt mir an unserem Familienunternehmen besonders gut:
Dass ich mithelfen darf, wenn ich möchte

Mein Lieblingsessen:
Pommes, Pizza und die Gazpacho der TressBrüder

Top