Vorort lokal gekocht

Vorort lokal gekocht

Georg Schweisfurth und Simon Tress sind in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz unterwegs und spüren den echten = lokalen Geschmack auf. Bei ihrem Projekt „LOKAL – Das Kochexperiment“ besuchen der Bio-Spitzenkoch und der Bio-Pionier unterschiedlichste Orte und Menschen. Die Aufgabe der beiden Reisenden besteht darin, an den via Facebook ausgelosten Zielen , ökologische Lebensmittel direkt aus lokalem Anbau zu besorgen und daraus ein feines Gericht zu zaubern. Im Reisegepäck ist nur Salz erlaubt, denn alle weiteren Zutaten für das Menü müssen vor Ort gesucht und zusammengetragen werden. Dabei dürfen die verwendeten Lebensmittel nicht mehr als 15 km von der Bio-Experimentier-Küche entfernt gewachsen sein. Ist das Gericht fertig, wird an einer langen Tafel gemeinsam mit Gästen gegessen.

Aus den Rezepten, den Interviews mit Menschen, die noch viel Wert auf gute und nach ökologischen Grundsätzen hergestellte Lebensmittel legen, und packenden Fotos wird ein einzigartiges Lesekochbuch entstehen. Das Ziel dieses (Buch-)Projekts ist zu zeigen, welche kulinarischen Möglichkeiten sich schon in allernächster Nähe auftun. “Es braucht kein Flugobst aus Neuseeland, noch nicht einmal Tomaten aus Italien, wenn wir das wahre „Regional“ wieder zu schätzen lernen: das Lokale.” meint Simon Tress. Mehr zur Reise, den Stationen, Begegnungen und zu den leckeren Gerichten gibt es auf Facebook.

Top