Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen

Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen

Vorwärts in die Steinzeit. Auf einer abenteuerlichen Rundtour wird die Zeit der Mammutjäger vor 40.000 Jahren zum Leben erweckt. Erfahren Sie Erstaunliches über elementare Techniken, die während der Eiszeit unerlässlich waren. Verschiedene Aktionsplätze am Erlebnisrundweg (750m) laden Sie ein, dem Leben unserer Vorfahren nachzuspüren. Neben den Themenbereichen Jagd, Lagerleben, Begegnung, Feuer und Kunst säumen zahlreiche Tierspuren, Nutz- und Heilpflanzen, Geräusch- und Duftstationen die Anlage. Der Archäopark Vogelherd erhielt als Preisträger des Landeswettbewerbs Familienferien in Baden-Württemberg die Auszeichnung für sein besonders familienfreundliches Angebot. Inmitten des Parkgeländes befindet sich die weltweit bedeutende Vogelherdhöhle, eine der derzeit bekanntesten Fundstellen ältester figürlicher Kunst. Zwei Originalfunde aus der archäologischen Grabung 2006 am Vogelherd sind in der Schatzkammer des Besucherzentrums zu bestaunen – das Mammut und der Höhlenlöwe. Beide Kleinskulpturen wurden aus Mammutelfenbein geschaffen und gelten als einzigartige Repräsentanten für die Schöpfung der menschlichen Kunst. Angebunden an ein vielseitiges Wander- und Radwegenetz liegt der Themenpark nahe der Autobahnausfahrt Niederstotzingen an der A7 zwischen Ulm und Heidenheim.

www.archaeopark-vogelherd.de

90 km vom Hotel ROSE entfernt

Für Forscher und Entdecker

Top